Samstag, 23. August 2014

Meine never-ending "To Sew"-Liste

Jessica von Meine Glasglocke hat letzte Tage ihre To-Sew-Liste veröffentlicht. Ganz schön beachtlich, da stehen allerlei Sachen drauf, aber auch schon vieles mit konkreten Plänen, wo Stoff & Schnitt bereits feststehen.
Ich vermute ja, dass es den meisten von uns nicht viel anders geht. Im Stoffgeschäft wandert schonmal des öfteren das ein oder andere Stöffchen ohne geplanten Verarbeitungszweck über die Ladentheke, auch bei Stoffkäufen mit Einkaufsliste kommt immer mal wieder spontan was mit. Und Andererseits entdeckt man in der Blogosphäre tagtäglich neue Ideen und Inspirationen für Projekte.
Bei mir ist es momentan gefühlt ganz schlimm, habe ich doch diesen Frühling fleißig in Holland, Berlin und Hamburg Stoffe geshoppt aber in letzter Zeit kaum was für mich genäht. Vielleicht klappt mit dieser öffentlichen To-Sew-Liste das „gezieltere“ nähen wieder ein bisschen besser?

Wenn ihr Schnittempfehlungen für mich habt - besonders bei Kleidung (1,82m, Figurtyp Birne (also wenig Oberweite, viel Popo), lasst doch einen Kommentar da :-)

Diese Liste ist nicht komplett, ob ich sie jemals vollständig abarbeiten werde, steht in den Sternen, aber so als Leitfaden ist sie nicht verkehrt. Die Reihenfolge hat nicht unbedingt was mit der Priorität zu tun. Und da dies eine lebendige Liste sein wird und bestimmt immer mal wieder was hinzu kommt, verlinke ich sie auch oben in der Menü-Leiste.

Für andere: FERTIG!!
  • Herz-Girlande für Mama (Stoffe: Vor Anker von Kokka, habe ich in diversen Farben) --> in Arbeit ✔ fertig 12/2014, gab es als Weihnachtsgeschenk
  • Täschchen für Britta (schwarz-weiße Stoffe, rote Akzente) ✔ fertig 01/2015, gab es als Geburtstagsgeschenk
  • Kissen für unser Urlaubsdomizil (Ikea-Stoffe und Kissenfüllungen bereits da: blaue Uni-Stoffe (hab ich auch noch in anderen Farben), blau-weiß gestreifter Stoff, Karostoff in grau, Kreise-Stoff von Ikea ✔ ein kleines Kissen fehlt noch, aber der Großteil ist fertig! 09/2014
  • Etui für Sarah (wenn du hier mitliest: Hast du Farb-/Muster- oder Form-Präferenzen?) ✔  fertig 12/2014

Fertig stellen:
  • Wärmflaschenbezug (Hülle bereits gehäkelt, es fehlt nur noch der Stoffteil, auf den ich die Hülle dann aufnähe)
  • Weiße Kaufhose umnähen (die ist zu lang!)
  • Lila Tunika verschmälern und zuende nähen
  • Cord-Rock verschmälern (eigentlich ist der fertig, aber auf der einen Seite ist der etwas breiter als auf der anderen) --> Ich hab beschlossen, dass ich den so lasse und nichts mehr dran ändere! gebloggt 02/2015
  • Cambie-Dress in Version A, da haperts momentan beim zusammennähen von Ober- und Unterteil, weil ich am Oberteil was geändert habe und jetzt nichts aufeinandertrifft :-(fertig 09/2014

Kleidung:
  • Jogginghose (2B aus der Burda easy 03/2012 (Nr. 19 in der Bildergalerie); dunkelblauer Sweatshirtstoff von Stoff&Stil bereits da) fertig 12/2014
  • Sommerkleid (Schnitt Burda 7376 bereits zusammengeklebt, Stoff von Javro aus Bochum)  ✔ fertig 09/2014
  • Sweatshirt / Sweatjacke (Stoff: dunkelpetrol von Stoff&Stil bereits da, Schnitt: Jasper Sweater/Dress)
  • Kuschelpulli für zuhause (Stoff: Fleece von Stoff&Stil bereits da)
  • Diverse T-Shirts (Stoffe aus Holland und vom Maybachufer-Markt, mögliche Schnitte: Shelly (dann aber oben weiter und unten n bisschen enger im Vergleich zum ersten Versuch), Fanö (bereits gekauft), Frau Emma, oder von einem gut sitzendem Kauf-Shirt abnehmen)
  • Rock (Schnitt gab’s zum Geburtstag 2014: Crescent Skirt)fertig 10/2015
  • Jacke (Schnitt gab‘s zum Geburtstag 2014: Minoru Jacket)
  • Schlafshorts (Version 1, Version 2 und 3 (jeweils aus unterschiedlichen Schnitten). Den Schnitt will ich aber nochmal optimieren, Stoffe habe ich zur Genüge da) 
  • Espadrilles (Sohlen, Canvas, Futterstoff und Garn von Prym bereits vorhanden)
  • einen weiteren MaJuna-Rolli - bereits zugeschnitten ✔ fertig 03/2015

For The Home:

Anderes:

Und, was wollt ihr euch unbedingt nähen?

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee :) Die Patchworkdecke musst du bald machen, die wird genial aussehen, die Stoffe sind herrlich! Und auch sonst....viele Dinge, die auch auf meiner Liste stehen!

    Ich glaube ich verfasse auch mal eine...immerhin tingele ich morgen schon mal nicht völlig planlos zum Stoffmarkt und kaufe, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, sondern habe mir eine Liste gemacht. Das sind echte Fortschritte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Patchworkdecke wird bestimmt toll, sonst hätte ich die Stoffe ja nicht aus drei verschiedenen Ländern zusammen bestellt ;-) Aber ich möchte da irgendwie ein bisschen mehr Ruhe für haben und vorher ein paar andere Projekte, die schon lange auf der Liste stehen, abhaken.

      Löschen
  2. Na da hast du ja ein bisschen was zu tun :) Ich habe glücklicherweise beim Nähen eher so eine diffuse Liste: Möglichst Kleider, dann langsam zu Dingen mit Ärmeln vorarbeiten. Jacken zum Beispiel. Toll wäre auch irgendwann mal Hosen, da würde ich vermutlich mit Leggings anfangen, zum Testen. Erstmal bräuchte ich nur eine eigene Maschine, denn so komme ich nur am Wochenende dazu, wenn überhaupt ...
    GUt, dass es fürs Nähen nicht auch so eine riesen Plattform wie Ravelry gibt, dann wäre ich nämlich verloren. Manchmal bin ich so erschlagen, von dem,w as ich noch machen will, dass ich gar nichts machen kann :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau deswegen habe ich die Liste gemacht, damit ich auf einen Blick alles stehen habe, was ich nähen möchte und nicht dann erstmal überlegen muss ;-)
      Du hast in letzter Zeit ja auch schon einige tolle Sachen genäht, da klappt das bestimmt auch bald mit Ärmeln und so!

      Löschen
  3. Uuuh, auf die Jacke bin ich gespannt!
    So ne "aktive" Nähliste find ich supi, bei mir ändert sich das nämlcih ständig. Und irgendwie traue ich mich an die "großen" Sachen immernoch nicht ran. Ich mus das mal überwinden.
    Könnte ja mit der Schlafhose anfangen. Oder dem Rock, falls denn nochmal Sommer wird dieses Jahr. Oder oder oder. Jaja, das Thema Kleidung für mich nähen, du weißt schon.. lalalala.... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm, tu es! Trau dich! So ne Schlafhose ist n gutes Projekt. Zieht man eh nur zuhause an, also muss es nicht so perfekt werden und man zieht es trotzdem an!
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Das ist ja auch ne ganz beachtliche Liste! Den Sewaholic Rock finde ich ja auch sehr schick, den übernehme ich dann wohl auch in meine Liste ;) Die bereits angefangenen Projekte hab ich in meine Liste gar nicht mehr übernommen. Oh je.... Zu dem Portemonnaie: kennst du diesen Schnitt? http://www.funfabric.de/kast.php?cont=project&kap=1&art=044

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link, das ist gar nicht so verkehrt. Hat aber ein wenig aaarg wenig Fächer ;-) Ich weiß, ich bin da pingelig...

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!